Heute ist es soweit.

Ich starte in meinen ersten NaNoWriMo. Den National Novel Writing Month.

Darauf gebracht, dass es so etwas überhaupt gibt, hat mich meine beste Freundin. Auch sie nimmt teil und ich bin schon gespannt auf die Zeit die auf uns zukommt. Immerhin ist es nicht einfach neben dem Berufsleben jeden Tag um die 1700 Wörter zu schreiben (die im besten Fall auch noch am Ende eine gute Story ergeben). Aber die Motivation ist da und steigt stündlich. Alles ist vorbereitet. Die Scrivener Datei mit Charakteren, Schauplätzen und den Namen der Kapitel steht bereit und wird brav auf USB Stick gesichert, das Bullet Journal ist startklar mitsamt Wortzähler und reichlich Platz um Ideen und Konflikte auszuloten, das extra angeschaffte Arbeitsbuch für Schriftsteller füllt sich Seite um Seite und Kaffee ist genug da. Es kann also losgehen. Wirklich schön ist dabei, dass es auf Facebook, Twitter und der Nano Hauptseite reichlich Gruppen gibt, bei denen man sich mentale Unterstützung holen oder sich auch zwischenzeitlich einfach mal ausheulen kann (Ich ahne schon, dass das geschehen wird…Schreibblockaden kommen bei mir immer aus dem NICHTS).

Ich werde versuchen zumindest alle paar Tage eine Art kleines Tagebuch hier im Blog zu führen. Ich bin ja gespannt ob ich einen guten Rhythmus zum schreiben finden werde. Herzblut und Ideen sind auf jeden Fall schon mal da.

Allen die auch am NaNoWriMo 2017 teilnehmen wünsche ich viel Erfolg, viele Ideen und immer einen spitzen Bleistift.

Nanowrimo2017background

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s